Was kann ich alles aus Muscheln basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  2. August 2011

Was man braucht: Muscheln, Sand, Pinsel, Bastelkleber, 1 einfacher Spiegel mit Holzrahmung, Holzbilderrahmen in gewünschter Größe
Anmerkungen: Gesammelte Muscheln vom Strand machen sich besonders schön, wenn sie das Urlaubsfoto umrahmen oder einen Spiegel zieren. Hier die besten Basteltipps für Muscheln.
1
Auf einem Küchenhandtuch wird der Sand gleichmäßig verteilt. Der Sand sollte auf einer so großen Fläche verteilt werden, wie Bilderrahmen oder Spiegel ist.
2
Dann wird das Holz des Rahmens mit Kleber bestrichen, etwa eine halbe Minuten antrocknen gelassen und schließlich mit der Kleberseite auf den ausgebreiteten Sand gedrückt.
3
Kurz liegen lassen, den Rahmen dann umdrehen und trocknen lassen. Nach einer halben Stunde kann der überschüssige Sand abgeklopft werden.
4
Damit wirklich der ganze überflüssige Sand wieder abfällt, kann mit einem Pinsel leicht über den Rahmen gestrichen werden.
5
Jetzt sollen die schönsten Muscheln verlesen, fein säuberlich gewaschen und getrocknet werden, um dann auf dem Rahmen einen Platz zu finden.
6
Jede Muschel muss einzeln auf der Unterseite mit Bastelkleber bestrichen und auf den liegenden Bilderrahmen gepresst werden.
7
Sind alle Muscheln auf dem Rahmen, müssen noch einmal alle kräftig angedrückt werden. Dann kann der Rahmen trocknen und ist fertig.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung