Was kann man aus Salzteig basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  20. Oktober 2011

Was man braucht: Mehl, Salz, Wasser, Öl, Schüssel, Holzbrett, Backofen
Kostenpunkt: 1 Euro
Zeitaufwand: 20 Minuten (plus 1 Ruhetag, plus 1-2 Stunden Backzeit)
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Kann man gut mit kleinen Kindern machen, da der Teig auch in den Mund kommen darf.
1
Vom Mehl, Salz und Wasser je 1 Tasse abmessen und in einer Schüssel vermischen. 1 Teelöffel Öl hinzu fügen und den Teig glatt kneten.
2
Etwas Mehl auf ein Holzbrett geben und den Teig darauf zu einer Kugel formen. Die Kugel platt drücken.
3
Für den Hand- und Fußabdruck einfach Hand oder Fuß in den Teig eindrücken. Kurz warten und wieder heraus nehmen.
4
Wollen Sie das Erinnerungsstück aufhängen? Dann machen Sie oben ein kleines Loch in die Fläche. Hier kann der Abdruck später an einen Nagel gehängt werden.
5
Den Teig einen Tag lang ruhen lassen. Anschließend wird er bei 50° Celsius im Backofen gebacken. Je nach Größe des Stücks kann das 1 bis 2 Stunden dauern.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung