Was kann man mit Filz basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  2. November 2011

Was man braucht: bunter Filzstoff in 0,3 cm Stärke, Stickgarn, Sticknadel, Schere, dicker Knopf, Lineal, Filzstift
Kostenpunkt: 4 Euro
Zeitaufwand: 30 Minuten
Schwierigkeit: mittel
1
Eine Handytasche aus Fillz ist eine schöne Geschenkidee und lässt sich leicht selber machen. Beginnen Sie, indem Sie Ihr Handy auf das Filz legen. Schneiden Sie um das Handy herum das Filz aus. Geben Sie dabei an jeder Seite 1 cm hinzu.
2
Legen Sie die Form wieder auf das Filz und schneiden Sie eine zweite Form aus, die in der Höhe jedoch 7 cm länger ist. Runden Sie eine der Seiten ab.
3
Jetzt wählen Sie eine passende Farbe für das Garn aus. Legen Sie beide Filzteile übereinander, sie sollten unten Kante auf Kante liegen.
4
Vernähen Sie die beiden Lagen. Geschickt ist es, an der oberen Kante der kurzen Seite zu beginnen und die Nadel zuerst innen einzustechen. Lassen Sie das Ende des Fadens locker heraus hängen. Stechen Sie die Nadel nach hinten durch den Stoff, ziehen Sie ihn über die Kante nach vorne und stechen sie ihn auf der Vorderseite, etwas weiter unten wieder ein.
5
Wenn Sie beide Lagen vernäht haben, können Sie noch die Kante der runden Lasche vernähen. Das ist nicht nötig, aber sehr dekorativ. Sie sind dann wieder am Anfang angekommen und können die beiden Fäden miteinander verknoten.
6
Nun fehlt nur noch ein Verschluss. Messen Sie an der runden Lasche 3,5 cm vom Rand ab und schneiden Sie hier einen horizontalen Schlitz, durch den der Knopf gerade so passt.
7
Tun Sie dann schon mal ihr Handy in die Tasche und klappen Sie die Lasche zu. Markieren Sie mit dem Filzstift durch den Schlitz die Stelle, an der der Knopf sitzen soll. Nähen Sie den Knopf an. Fertig ist das Handytäschchen!
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung