Wie kann ich Autoschleifen basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  10. Oktober 2011

Was man braucht: Schleifenband in gewünschter Breite (etwa 5 cm breit) und etwas schmäleres Schleifenband in einer anderen Farbe (Pro Schleife werden etwa 20 cm Band benötigt), Wollfäden zum Fixieren, Schere, evtl. Heißkleber, Klebepistole, klarer Sprühlack oder Glitzerlack
Zeitaufwand: 1 Stunde für etwa 15-20 Schleifen
Schwierigkeit: mittel
1
Schneiden Sie das Schleifenband mit der Schere in 20 cm große Stücke. Legen Sie zwei gleich große Schlaufen und halten Sie diese fest.
2
Fixieren Sie diese Schlaufe in der Mitte mit einem etwa 30 cm langen Wollfaden und verknoten diesen. So kann diese Schleife nicht verrutschen.
3
Nun legen Sie aus dem andersfarbigen, schmäleren Schleifenband ebenfalls eine Schleife, die ein wenig kleiner sein sollte als die erste Schleife.
4
Die zweite Schleife wird nun über die erste Schleife gelegt und ebenfalls mit dem Wollfaden und einem Knoten gesichert.
5
Es muss so viel Wollfaden übrig bleiben, damit die Schleife nun z. B. am Auto festgebunden werden kann. Bitte verwenden Sie keinen Draht.
6
Für optimales Halten können die Schleifen in der Mitte mit Heißkleber aus der Klebepistole fixiert werden. Mit klarem Sprühlack oder Glitzerlack werden die Schleifen wasserfest und fransen nicht aus.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung