Wie kann ich ein Kochbuch selber schreiben?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  10. Januar 2012

Was man braucht: Computer, Textverarbeitungssoftware, Rezepte
Zeitaufwand: Einige Wochen
Schwierigkeit: Mittel
1
Ein Kochbuch zu schreiben ist nicht besonders schwer. Die Komplexität ergibt sich aus der richtigen Aufmachung und Darstellung der darin enthaltenen Rezepte. Diese müssen nicht nur informativ aufbereitet werden, sondern auch als Kochanleitung nutzbar sein.
2
Im ersten Schritt muss ein Konzept überlegt und ausgearbeitet werden. Soll das Kochbuch allgemeine Rezepte aus der persönlichen Sammlung enthalten oder auf bestimmte Gerichte fokussiert sein, beispielsweise kalorienarme Kost oder vegetarische Gerichte?
3
Ebenfalls denkbar ist ein Kochbuch, welches ausschließlich Rezepte mit bestimmten Zutaten enthält (Fisch, Nudeln, Kartoffeln, Obst, etc.). Zielgruppengerechte Kochbücher, beispielsweise für Singles, Veganer oder Senioren, bilden eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung.
4
Ist das Konzept klar, sollte zunächst einmal ein Musterrezept erstellt werden, welches als Vorlage für alle weiteren, im Kochbuch verwendeten Rezepte dient. Wichtig ist hier, den Aufbau und die Struktur festzulegen. Alle Rezepte lassen sich in wiederkehrende Elemente unterteilen, sollten dabei jedoch maximal eine Seite beziehungsweise eine Doppelseite umfassen.
5
Als Erstes wird eine möglichst aussagekräftige Überschrift benötigt, grundsätzlich der Name des Rezeptes. Direkt darunter sollte ein Bild des servierfertigen Gerichts abgebildet sein.
6
Es folgt die Zutaten- und Zubehörliste. Aufzuführen sind alle Zutaten, die für die Nutzung des Rezeptes notwendig sind. Wichtig ist hier, die Mengenangaben dazu zu schreiben sowie für wie viele Personen das Rezept gedacht ist. Auch das notwendige Zubehör sollte ausreichend beschrieben sein.
7
Elementarster Bestandteil des Rezeptes ist jedoch die Zubereitungsanleitung. Der Verfasser hat hier freie Hand, die Zubereitung zu beschreiben. Abschließend können dann noch besondere Tipps zu dem Rezept oder Variationen mit aufgenommen werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung