Wie kann ich ein Osternest basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. August 2011

Was man braucht: mindestens 9 Äste Weidenkätzchen, Stroh oder Ostergras, eventuell ungefärbtes Bast
Kostenpunkt: 4 Euro
Zeitaufwand: 25 Minuten
Schwierigkeit: leicht
1
Drei Äste lose miteinander verflechten, immer wieder einen weiteren Ast hinzu nehmen, bis schließlich alle Weidenkätzchen zu einem langen Zopf verflochten sind.
2
Die Äste zu einem Ring biegen, die starken Enden etwas lösen und in den anderen Teil hinein schieben.
3
Bei Bedarf die Schnittstelle mit etwas Bast Verschnüren und lose um das gesamte Nest wickeln.
4
Wer ein höheres Nest möchte, der macht weitere Ringe aus Weidenkätzchen, legt diese übereinander und verbindet sie mit Bast.
5
Das Osternest nun mit Stroh oder Ostergras füllen und dekorieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung