Wie kann ich eine Hochzeitstorte basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  8. März 2012

Was man braucht: 2 oder mehr Geldscheine, weißes Tonpapier (ersatzweise biegsame Pappe), Zirkel, Lineal, Schere, Bleistift, doppelseitiges Klebeband und Kleber, Tortenspitze, 1 oder mehrere Kerzen, Schleifenband und kleine Blümchen als Verzierung.
Zeitaufwand: 1 Stunde
Schwierigkeit: einfach
1
Zeichnen Sie auf dem Tonpapiere einen Kreis von 8 cm Durchmesser und einen weiteren Kreis von 10 cm Durchmesser auf und schneiden Sie diese Kreise aus.
2
Schneiden Sie aus dem Tonpapier 2 Streifen von 70 cm Länge und 10 cm Höhe aus. Eine Längsseite wird 2 cm tief als Zick-Zack geschnitten.
3
Die Zick-Zack-Kante wird umgebogen und als Klebelasche benutzt, um diesen Streifen auf den 10 cm Kreis zu kleben. Drehen Sie das Ganze mit der Öffnung nach unten. Das ist Ihr Tortenboden.
4
Mit dem 8 cm Kreis verfahren Sie genauso; dies ist die 2. Lage Ihrer Torte. Umdrehen. Jetzt stehen Sie mit dem Bleistift ein Loch für die Kerze (oder für mehrere Kerzen, wenn gewünscht).
5
Befestigen Sie mit doppelseitigem Klebeband die Geldscheine rund um die Torte. Stellen Sie die Torte auf die Tortenspitze.
6
Zuletzt können Sie noch die Torte mit Blümchen und Schleifenband verzieren.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung