Wie kann ich eine Parkuhr basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  13. Januar 2012

Was man braucht: Blaues und weißes Tonpapier (120g/m²), Schere, Stift, Kleber, Musterklammer
1
Mit ein bißchen Geschick und einer guten Vorlage ist das Basteln einer Parkuhr nicht schwer. Die Vorlage holt man sich entweder von einer echten Parkuhr oder aber kann sie sich auch auf www.praxis-jugendarbeit.de/basteln-bastelideen/bastelwerkstatt-Parkuhr-aus-Papier.html ausdrucken.
2
Wenn man sich die Vorlage besorgt hat, sucht man sich das gewünschte Rad, Pfeil und Buchstabe aus und fängt an, alles auszuscheiden.
3
Die blaue „Hülle“ wird gefaltet und zusammen geklebt. Die Drehscheibe wird nun eingelegt und mit der Musterklammer in der Hülle in der Mitte durch das Loch befestigt.
4
Jetzt nur noch das P drauf kleben und den Pfeil über die Musterklammer. Trocknen lassen und fertig ist die selbst gebastelte Parkuhr.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung