Wie kann ich einen Adventskalender basteln – Ideen?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  6. Januar 2012

1
Alle Jahre wieder stehen wir vor der schwierigen Entscheidung einen Adventskalender auszusuchen, da diese von Jahr zu Jahr immer teurer werden, oder nur noch Schund beinhalten, stellt sich immer wieder die Frage, ob es nicht sinnvoller wäre, einen Adventskalender selber zu basteln.
2
Dabei sollte bereits im Vorfeld festgelegt werden, für welche Person der Adventskalender gebastelt werden soll, handelt es sich bei dem Empfänger um ein Kind (Mädchen oder Jungen), einen jungen Erwachsenen (Mädchen oder Jungen), einem Erwachsenen (Frau oder Mann), oder um ein Tier (Katze, Hund, Kaninchen, Meerschweinchen …)?
3
Für jeden Menschen, oder jedes Tier kann ein auf die Bedürfnisse abgestimmter Kalender gebastelt und anschließend mit kleinen Leckereien, oder Geschenken befüllt werden.
4
In dieser Anleitung geht es um einen aus Holz gefertigten Adventskalender in Tannenbaumform, dieser eignet sich für jeden Menschen und jedes Tier, da dieser weder geschlechtsgebunden, noch spezifisch aufgebaut ist, zudem kann der zeitlose Adventskalender jedes Jahr aufs Neue wieder verwendet werden.
5
Sie benötigen zur Erstellung dieses Adventskalenders folgende Utensilien:
2 Speerholzplatten in der Größe A3
1 Laubsäge
1 Schere
1 Stift
Klebestift
Wasserfarbe
Geschenkpapier
Geschenkband
Pinnwandnadeln
und einen Drucker
6
Legen Sie die Sperrholzplatten vor sich hin und zeichnen in der Größe A3 auf beide Platten einen identischen Tannenbaum auf, um diesen Schritt zu vereinfachen, können Sie eine Vorlage verwenden, welche Ihnen beispielsweise unter dem folgenden Link bereitsteht www.dezember24.de/basteln/tannenbaum.gif
7
Schneiden Sie beide Tannenbäume anschließend mit der Laubsäge aus.
8
Sobald beide Tannenbäume ausgesägt wurden, nehmen Sie sich einen der Beiden zur Hand und sägen diesen in der Mitte entlang (vom Wipfel bis zur Mitte) mit der Laubsäge ein.
9
Der andere Tannenbaum wird hingegen ebenfalls in der Mitte, allerdings vom Stamm bis zur Mitte eingesägt, sodass man beide Tannenbäume anschließend ineinander schieben kann.
10
Bevor Sie die beiden Tannenbäume ineinander schieben, müssen Sie diese zunächst einmal anmalen, auch wenn die Farbwahl dabei individuell gestaltet werden kann, wird prinzipiell von den meisten Menschen die Farbe Grün bevorzugt.
11
Sobald die Farbe ausreichend getrocknet ist (circa 2-3 Stunden) können Sie die Tannenbäume ineinander schieben.
12
Besorgen Sie nun 24 kleine Geschenke und packen diese mit Geschenkpapier ein, sollte ein, oder mehrere Geschenk(e) zu groß sein, so können Sie gerne einen Gutschein anfertigen.
13
Befestigen Sie die Geschenke abschließend mit Pinnwandnadeln an eine geeignete Stelle des Baumes und beschriften diese mit einer Nummer von 1 bis 24.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung