Wie kann ich Fingerpuppen basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  31. Januar 2012

Was man braucht: Tonpapier, Schere, Leimstift, Filzstift, Wackelaugen, eventuell andere Gestaltungselemente (Wolle, Federn, etc)
Zeitaufwand: ca. 10 Minuten
Schwierigkeit: leicht
1
Zuerst schneidet man aus dem Tonpapier ein Quadrat in der Größe 10 x 10 Zentimeter zurecht. Das Quadrat wird einmal diagonal gefaltet, sodass zwei Dreiecke entstehen.
2
Nun werden die zwei Spitzen der entstandenen Dreiecke zur Mitte gefaltet. Aus dem Quadrat entsteht ein Rhombus.
3
Das kleinere Ende des Rhombus wird nun senkrecht in Richtung des größeren Endes gefaltet. So faltet man erneut ein Dreieck.
4
Die zwei Ecken des gleichmäßigen Dreiecks werden nun zueinander gebogen und um den Finger gewickelt. Mit Leim werden die zwei Enden in der gewünschten Größe befestigt, sodass die Fingerpuppe gut hält.
5
Anschließend wird die Spitze der Fingerpuppe umgeknickt und in die geklebte Lasche gesteckt.
6
Zum Schluss kann man die Fingerpuppe ganz individuell gestalten.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung