Wie kann ich Hundefutter selber kochen?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  1. November 2011

1
Eine gesunde Ernährung ist nicht nur für den Menschen zwingend erforderlich.
2
Genau aus diesem Grund greifen Hundebesitzer immer öfter zum Kochlöffel und kreieren dem Vierbeiner eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit.
3
Einen Ratgeber zum Thema Hundefutter steht Ihnen unter folgendem Link zur Verfügung www.hundefutter-ratgeber.de/gesund-kochen-fur-den-hund/
4
Rezepte stehen Ihnen hingegen unter folgender Adresse bereit www.cats-country.de/rezepte_fuer_hunde.htm
5
Achten Sie bei der Verwendung von Rezepten immer auf das Gewicht des Tieres, um dieses ausgewogen und ausreichend ernähren zu können.
6
Zudem ist die Zugabe von rohem Gemüse empfehlenswert.
7
So kann das Hundefutter ebenfalls mit Möhren, Kohlrabi, Kartoffeln oder Salat aufgepeppt werden.
8
Schneiden Sie für einen mittelgroßen Hund 150 g mageres Hühnerfleisch in Mundgerechte Stücke.
9
Zusätzlich schneiden Sie 2 Möhren in gleichgroße Scheiben.
10
Kochen Sie die Möhren mit dem Hühnerfleisch in 200 ml Wasser bis es gar ist und geben im Anschluss 130 g Haferflocken hinzu.
11
Lassen Sie die gesunde Mahlzeit auskühlen und geben diese anschließend Ihrem Vierbeiner.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung