Wie kann ich selber ein Windrad basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  16. November 2011

Was man braucht: buntes Tonpapier, Schere, Rundholz mit 2 cm Durchmesser (gibt’s im Modellbauladen), Holzperle, Nagel, Hammer
Kostenpunkt: 3,5 Euro
Zeitaufwand: 20 Minuten
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Geht schnell und macht lange Spaß.
1
Schneiden Sie aus dem Tonpapier ein Quadrat mit der Seitenlänge 15 cm.
2
Falten Sie das Quadrat diagonal und streichen Sie die Kante glatt. Klappen Sie das Papier wieder auf und falten Sie es in die andere Richtung.
3
Schneiden Sie das Tonpapier entlang der Diagonalen 7 cm weit ein. Nehmen Sie jeweils die rechte der beiden entstandenen Spitzen und biegen Sie sie in die Mitte. Fassen Sie hier die Ecken zusammen, indem Sie sie ein wenig überlappen.
4
Drücken Sie den Nagel vorsichtig durch die Papierspitzen und dann durch den Mittelpunkt des Tonpapiers. Fädeln Sie anschließend die Holzperle auf den Nagel.
5
Benutzen Sie den Hammer um den Nagel in das Rundholz zu schlagen. Kürzen Sie das Holz eventuell mit einer Laubsäge. Jetzt ist das Windrad fertig!
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung