Wie kann ich selber eine Pinata basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Juni 2012

Was man braucht: alte Zeitungen, buntes Krepppapier, großer Luftballon, Kleister, Schere, Paketband, Süßigkeiten zum Füllen
Kostenpunkt: 3 Euro (plus Füllung)
Zeitaufwand: 45 Minuten (plus Zeit zum Trocknen)
Schwierigkeit: mittel
Anmerkungen: Dies ist eine einfache Piñata in der unüblichen Form einer Qualle. Piñatas sind ein tolles Spiel für Geburtstage!
1
Den Boden mit Zeitung auslegen. Restliche Zeitungen in Stücke reißen. Krepppapier in allen Farben in Stücke und lange Streifen schneiden. Streifen zurückstellen.
2
Luftballon Aufblasen. Dieser wird nun mit Kleister beschmiert und mit Papierschnipseln eingekleidet. Den Zipfel oben raus gucken lassen. Mehrfach wiederholen bis eine stabile Schicht entstanden ist.
3
Schließlich noch ein mal den Ballon einkleistern und vorsichtig die Stücke Krepppapier darauf verteilen. Nicht mehr drüber streichen, sonst verschmieren die Farben.
4
Den Ballon am Zipfel an einer Schnur aufhängen. Die Kreppstreifen am Boden des Ballons mit dem Zeigefinger fest drücken, das sind die Tentakeln der Qualle.
5
Perlen trocknen lassen und mit der Nadel auf ein Gummiband auf fädeln. Enden miteinander verknoten. Fertig!
6
Piñata über Nacht trocknen lassen.
7
Am nächsten Tag den Zipfen abschneiden, sodass der Ballon kaputt geht. Oben einen 15 cm langen Schlitz in den Ballon schneiden und das restliche Plastik heraus pulen.
8
Fügen Sie an verschiedenen Stellen der Piñata (vor allem am Boden) weitere Schlitze ein um das Piñata-Spiel zu erleichtern.
9
Befüllen Sie die Piñata mit den Süßigkeiten.
10
Oben rechts und links neben dem Schlitz mit der Schere Löcher bohren. Paketschnur hindurch ziehen und Piñata aufhängen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung