Wie kann ich selber Flügel basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  25. September 2011

Was man braucht: Tonkarton, Filzstifte, Klebstoff, Buntpapier, Transparentpapier
Kostenpunkt: bis zu fünf Euro für die Materialien
Zeitaufwand: bis zu einer Stunde
Schwierigkeit: leicht bis mittel
Anmerkungen: Sie müssen nicht unbedingt ein Fachgeschäft aufsuchen und Flügel kostspielig kaufen, sondern können auch selbst welche basteln. Wie Sie nun im Einzelnen Feenflügel für einen Kindergeburtstag oder Karneval selber basteln können, erfahren Sie in der folgenden Anleitung.
1
Zunächst müssen Sie den Tonkarton in der Mitte ordentlich knicken. Auf die eine Hälfte des Kartons zeichnen Sie nun die Feenflügel sein. Dabei sollte der Flügel einem Schmetterlingsflügel ähneln.
2
Sie müssen nun den Teil der Flügel, welcher rechts vom Knick liegt, ausschneiden. Klappen Sie den Karton wieder zusammen und nehmen Sie nun den fertigen Flügel als Vorlage für den linken Flügel. Auch diesen müssen Sie ausschneiden.
3
Mit einem Streifen Wellpappe müssen Sie nun die Flügel von innen verstärken. Dabei sollten Sie jedoch darauf achten, dass die Rillen quer nehmen. Für die Träger sollten Sie jeweils zwei Streifen Hosengummi verwenden und antackern. Damit die Klebestellen etwas aushalten können, sollten Sie darüber noch Klebeband kleben.
4
Sie können nun nach Ihren individuellen Vorstellungen und Wünschen die Feenflügel gestalten. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Dabei haben Sie die Quahl der Wahl. Sie können die Flügel mit Wasserfarben verzieren oder auch mit Flizstiften ausmalen. Sie müssen jedoch darauf achten, dass Sie die Wellpappe nicht bemalen, da sie sonst einweichen könnte. Einzelne Stellen können Sie zugleich mit Klebstoff einstreichen und mit Glitter besträuen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung