Wie kann ich Taufkarten basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  18. Februar 2012

Was man braucht: Tonkarton (in den Farben rot, gelb und weiß), Schere, Klebstift, Goldstift, Lineal
Kostenpunkt: ca. 5 bis 10 Euro
Zeitaufwand: ca. 30 Minuten für eine Taufkarte
Schwierigkeit: leicht
1
Zuerst schneidet man mithilfe der Schere den Tonkarton in der roten Farbe auf die Maße, welche eine Doppelkarte aufweist; die Breite sollte dabei 23cm und die Höhe 17,5cm betragen.
2
Danach faltet man dieses ausgeschnittene Stück exakt in der Mitte, um auf diesem Wege die Form einer Doppelkarte zu erhalten.
3
Als Nächstes schneidet man aus den Tonkartons in den Farben, gelb und rot jeweils drei Quadrate aus und achtet dabei stets darauf, dass die roten Quadrate kleiner sind als die gelben Quadrate.
4
Danach schneidet man aus dem weißen Tonkarton zum Beispiel eine Taube und aus dem gelben Tonkarton beispielsweise eine Sonne aus.
5
Die gelben Quadrate werden nun auf die rechte Seite der Karte und die roten Quadrate dabei direkt mittig auf die gelben Quadrate geklebt.
6
Jetzt zeichnet man mit dem Lineal und dem Goldstift ein Kreuz auf die Karte und klebt den gelben Kreis, welcher die Sonne darstellen soll, auf das erste obere Quadrat.
7
Die Taube wird in das mittlere Quadrat geklebt und um den gelben Kreis muss man nun noch mit dem Goldstift Sonnenstrahlen zeichnen, bevor man in das letzte Quadrat Wellen zeichnet.
8
Ist die Taufkarte an sich soweit fertig gestellt, muss man letzten Endes nur noch den vollständigen Namen des betreffenden Taufkindes in diese Karte eintragen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung