Wie kann man ein Kaleidoskop basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  19. November 2011

Was man braucht: 1 Pappröhre mit etwa 20 cm Länge und 5 cm Durchmesser (z.B. vom Küchenpapier, Plakatrolle), Klebeband, Schwarzer Karton, Frischhaltefolie, Pergamentpapier, kleine bunte Kristallsteinchen, Kartonstreifen (etwa 15 x 5 cm), 3 Spiegel 20 x 4 cm (Stärke etwa 2-3 mm)
Schwierigkeit: leicht – mittel
1
2 Spiegel an den Spiegelflächen übereinander legen, auf einer Seite je die beiden Längsseiten mit dem Klebeband zusammenkleben.
2
Den dritten Spiegel zwischen die anderen verbleibenden Längsseiten kleben, sodass eine dreieckige Säule entsteht, bei der sich die Spiegelflächen im Inneren befinden.
3
Die Spiegelsäule in die Pappröhre einführen.
4
Aus dem schwarzen Karton einen 5 cm messenden Kreis ausschneiden, mittig ein Loch von etwa 1 cm hinein schneiden. Das „Guckloch“ auf ein Ende der Pappröhre kleben.
5
Die andere Seite der Rolle mit Frischhaltefolie verschließen.
6
Aus dem Kartonstreifen (15 x 5 cm) so eine Röhre formen, dass sie über die vorhandene Rolle gestülpt werden kann (Durchmesser beachten). Anschließend Röhre mit Klebeband zusammenkleben.
7
Die eine Seite der neuen Röhre mit Pergamentpapier schließen (ebenfalls festkleben). Diese Überröhre mit den Kristallen befüllen und es auf die Rolle auf der Seite mit der Frischhaltefolie aufstecken.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung