Wie kann man ein Steckenpferd basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  6. November 2011

Was man braucht: großer Herrensocken (z.B. Größe 42-44), Watte, große Wackelaugen, schwarze Wolle, Heißklebepistole, Besenstiel, (Holzsäge), Stück Filz/steifer Stoff, Nadel und Nähgarn, Schere
1
Die Watte großzügig erst in das Fußteil des Sockens stopfen und es gleichmäßig ausfüllen.
2
Nun den Besenstiel (eventuell für kleinere Kinder vorher mit einer Säge kürzen) in die Socke stecken und den Schaft der Socke neben dem Besenstiel ebenfalls mit Watte füttern.
3
Das Ende der Socke mit einem Stück Wolle fest um den Besenstiel binden.
4
Aus dem Filz/Stoff zwei Dreiecke ausschneiden und als Ohren seitlich an die beiden Seiten der Socke nähen.
5
Anschließend Wackelaugen mit Heißkleber aufkleben und für die Mähne mit einer groben Nadel Wollfäden durch den Socken ziehen.
6
Aus drei langen Stücken schwarzer Wolle kann schließlich noch eine Leine geflochten werden, die um die Schnauze des Steckenpferdes gebunden werden kann. Ein Maul kann mit etwas Wolle ebenfalls leicht aufgestickt werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung