Wie kann man Henna Tattoos selber machen?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  6. November 2011

1
Henna Tattoos werden immer beliebter. Besonders im Sommer sind sie ein wahrer Blickfang.
2
Ganz einfach kann man den Körperschmuck auch selber machen. Dazu benötigt man lediglich etwas Henna-Paste, Malzubehör wie ein Pinsel und Wasser.
3
Henna-Paste findet man in Asia- oder Drogeriemärkten oder man bestellt sie sich günstig im Internet. Beispielsweise auf der Seite www.oriental-style.de/index.php/de/Milki-Mumtaz-Henna-in-Tube-Extra-Stark/c-HENNA%20PFLANZENPULVER/a-ART-NR.%3A%20CM-MM
4
Henna-Paste ist in den Farben Rot, Braun und Schwarz erhältlich, wobei zu sagen ist, dass in schwarzer Henna-Paste viele Chemikalien enthalten sind, die schädlich für die Haut sein können.
5
Hat man das Henna erworben, so muss man es während der Anwendung immer wieder etwas anfeuchten, damit es nicht austrocknet.
6
Man kann sich auch Tattoo-Vorlagen aus dem Internet herunterladen und ausdrucken. Die Seite www.1a-tattoo.de/ bietet eine große kostenlose Auswahl.
7
Zum Schluss sind der Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt. Mit Pinseln, Feder oder Händen lässt sich die Henna-Farbe auf die Haut auftragen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung