Wie kann man selber ein Piratenschiff basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  23. September 2011

Was man braucht: Schuhkarton, Toilettenpapierrolle, Küchenrolle, Tonpapier (braun, blau und gelb), DIN A4-Blatt (schwarz), dicke Kordel, Chenilledraht (hellbraun, rot und weiß), Kleber, Schere, Stift
Kostenpunkt: ca. 10 Euro
Zeitaufwand: ca. eine Stunde
Schwierigkeit: mittel
1
Der Schuhkarton stellt auf diesem Wege die so genannte Basis für das komplette Piratenschiff dar. Um ein Piratenschiff selbst zu basteln, muss man als Erstes in eine von den beiden Längsseiten mit der Schere ein Loch schneiden, durch welches später die Toilettenpapierrolle passt, welche das Kanonenrohr darstellt.
2
Auch in den Boden des Schuhkartons muss ein Loch geschnitten werden, wo die Küchenrolle durchpassen soll.
3
Als Nächstes wird der Schuhkarton komplett mit dem Kleber bestrichen und danach das braune Tonpapier vollständig auf diesen Schuhkarton geklebt.
4
Auch die Toiletten- und Küchenrolle wird mit diesem Tonpapier beklebt.
5
Nun werden diese beiden Rollen durch die dafür vorgesehenen Löcher geschoben und die Küchenrolle, welche als Mast dienen soll, wird danach mit dem hellbraunen Chenilledraht umwickelt.
6
Jetzt werden auf das gelbe Tonpapier mit dem Stift zwei Bullaugen gezeichnet, welche die Schrauben darstellen. Dafür wird in jedes Bullauge ein blauer, kleinerer Kreis geklebt, bevor diese Augen letztlich auf das Schiff geklebt werden.
7
Der Rand des Schuhkartons wird nun mit der dicken Kordel versehen, damit dadurch eine Reling entsteht.
8
Sofern man dieses wünscht, kann man das Schiff dann zusätzlich mit einem Anker versehen; dieses erreicht man mit dem roten und weißen Chenilledraht.
9
Für das Segel legt man das schwarze DIN A4-Blatt auf einen flachen Untergrund und klappt anschließend die rechte untere Seite hoch, belässt aber am linken Rand eine minimale Klebekante.
10
Nun schneidet man den Überstand, welcher an dem oberen Rand des doppelt gelegten Dreiecks entstanden ist, ab und knickt die Klebekante ab.
11
Nachdem man noch einen Totenkopf aufgemalt hat, klebt man alles mit dem Kleber fest und setzt das Segel auf den Mast.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung