Wie kann man selber einen Kerzenhalter basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. August 2011

Was man braucht: Zwei leere, saubere Milchflaschen (ersatzweise zwei große Weißbiergläser), zwei Teelichter, einen großen Teller aus Porzellan oder Keramik (hitzebeständig), Zweige und Kunstblumen, Farb- oder Glitzerspray (falls gewünscht)
Zeitaufwand: 15 Minuten
Schwierigkeit: einfach
1
Arrangieren Sie Ihre Zweige und Kunstblüten in der von Ihnen gewünschten Form. Auf Wunsch können Sie die Zweige auch mit Farbe oder Glitzerspray verzieren. Stecken Sie die Zweige in die Milchflaschen oder Biergläser.
2
Drehen Sie nun die Flaschen oder Gläser um und stellen Sie diese mit der Öffnung nach unten auf die hitzebeständige Unterfläche, am besten einen feuerbeständigen Teller.
3
Plastik ist nicht geeignet; ebenso wenig Metall, da es die Hitze weiterleitet. Am besten befestigen Sie die Flasche (Gläser) mit einigen Wachstropfen auf der Unterfläche.
4
Befestigen Sie nun jeweils ein Teelicht mit einigen Wachstropfen auf dem Flaschenboden (Glasboden). Besonders ansprechend wirken diese Kerzen vor einen Spiegel.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung