Wie kann man selber Lampions basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  6. Januar 2012

Was man braucht: Tonpapier, Transparentpapier, Kleber, Bastelskalpell, Draht
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Lampions können zu vielen verschiedenen Anlässen benutzt werden. Kinder lieben sie an St. Martin, in lauen Sommernächten sorgen sie für ein gemütliches licht, aber auch zu Sylvester können sie in kleinerer Ausführung als Tischdekoration benutzt werden.
1
Zuerst aus dem Tonpapier einen Quader falten, der nach oben hin offen ist. Noch nicht verkleben. Die Seiten des Quaders mit Formen bemalen. Diese können je nach Anlass gewählt werden. Mit dem Bastelskalpell die Formen vorsichtig ausschneiden und die entstandenen Hohlräume mit Transparentpapier füllen.
2
Den Quader dann gut verkleben. Mit einer Kerze im Inneren verbreitet er ein schönes Licht. Wer den fertigen Lampion gerne aufhängen möchte, befestigt einen Draht von innen an dem Tonpapier.
3
Möglich ist es auch einen runden Lampion zu basteln. Dazu dient eine leere Schmelzkäseschachtel als Boden. Mit gerolltem Ton und Transparentpapier wände ziehen und je nach Belieben einen Draht – Aufhänger anbringen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung