Wie kann man selber witzige Geldgeschenke basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Dezember 2011

Was man braucht: Geldkaktus: Kleiner Blumentopf, Gurke, 2 Euro Stücke, Klarsichtfolie, Gips
Schwierigkeit: einfach
1
Zuerst wird Gips in einen Blumentopf gepackt und die Salatgurke darin eingegipst.
2
Ist der Gips getrocknet, werden kleine Einschnitte, entsprechend der Anzahl 2 Euro Stücke, in die Gurke gemacht.
3
Hier werden die Münzen hereingesteckt.
4
Zu guter Letzt wird das Ganze in Folie gepackt und sieht richtig toll aus!
5
Zuerst legt man den Geldschein waagerecht mit der blassen Seite vor sich.
6
Der Geldschein wird nun mit der linken zur rechten Seite einmal in der Mitte gefalten. Die Faltlinie einmal kräftig nachdrücken.
7
Jetzt wird der Schein zu einem Tütchen gerollt. Dies wird mit Tesa zusammengeklebt.
8
Die obere Spitze wird eingeschlagen.
9
Ein Streifen Krepp-Paier wird nun stramm um den oberen Rand gebunden und mit Tesa festgeklebt.
10
Die Tüte wird noch oben am Krepp-Papier mit dem Geschenk-Band geschlossen, fertig!
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung