Wie kann man Weihnachtsdeko selber basteln?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  24. Oktober 2011

Was man braucht: Salzteig (fertig oder nach Rezept selbst hergesellt), verschiedene Keksausstecher mit Weihnachtsmotiven, Zahnstocher/Schaschlikspieße, verschiedene Plakatfarben (je nach Motiven), Pinsel, rote Kordel, Backblech, Backofen
Schwierigkeit: leicht
1
Den Salzteig wie einen Keksteig ausrollen und mit den Ausstechformen beliebige Motive ausstechen. Restlichen Salzteig um die Motive entfernen und die „Plätzchen“ auf einem Backblech verteilen.
2
Den verbliebenen Teig nochmals ausrollen und einige weitere Motive ausstechen und auf das Backblech geben.
3
Nun noch alle Salzteigfiguren mit einem Loch versehen, mit dem die Figuren später aufgehängt werden können. Dazu den Zahnstocher bzw. den Schaschlikspieß verwenden.
4
Das Backblech für ca. 2,5 Stunden in den Ofen geben, die erste Stunde sollte bei ca. 70 °C und die restliche Zeit bei etwa 120 °C gebacken werden.
5
Nach dem Abkühlen können die Salzteig-Plätzchen mit Plakatfarbe bemalt werden und anschließend können sie, wenn eine Kordel durch die Löcher gezogen wurde, am Weihnachtsbaum oder Haken aufgehängt werden.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung