Wie macht man Bastelkleber selber?

Themenübersicht > Hobby     Veröffentlicht von: Gabriel -  16. September 2011

Was man braucht: 300 ml Wasser, 100 g Mehl, 1 TL Salz, Schneebesen
Kostenpunkt: fast keine
Zeitaufwand: ca. 10 Minuten
Schwierigkeit: sehr leicht
Anmerkungen: Auch für Kinder geeignet, da ungiftig.
1
Mehl, Wasser und Salz werden in einen Topf gegeben.
2
Die Zutaten werden mit dem Schneebesen so gut untergerührt, dass sich keine Klumpen bilden.
3
Die Masse wird unter ständigem Rühren etwa fünf Minuten gekocht.
4
Eventuell muss etwas Wasser zugegeben werden, damit eine sämige Masse entsteht und der Leim nicht zu hart und somit zu schwer zu verarbeiten ist.
5
Der Bastelkleber kann nun in einem Gefäß im Kühlschrank aufbewahrt werden. So hält er sich einige Zeit.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung